Ich freue mich aufs Groß sein

DIABETES MÜTTERBLOG: Wir berichten aus unserem Familienalltag mit der Diabetes Typ1 Erkrankung unserer Kinder

Diabetes Mütterblog Kindermund

Lenny, 5 Jahre:
“Mama ich freue mich darauf wenn ich groß bin ….”
Ich: “Warum?”
Sohnemann mit 3,5 Jahren antwortet: “Dann habe ich keinen Diabetes mehr!!”

Kathy

Tags: , , , ,

3 Antworten

  1. Stefan sagt:

    Sowas ähnliches hat meine Kleine mit 5 Jahren auch gesagt, als wir das Krankenhaus verlassen haben. Beim Öffnen der Türe sagte sie: “juhhuuuu ich bin gesund, ich komm´ nach Hause”. Das hat mir sofort Tränen in die Augen gedrückt. Nachdem ich ihr erklärt habe, dass sie zwar nach Hause kommt aber weiterhin messen und spritzen muss meinte sie: “egal, hautpsache ich komme nach Hause”. Heute (6 Jahre danach) können wir beide drüber lachen.

    • zuckermom sagt:

      Hallo Stefan,
      diese Situation kennen wir leider alle nur zu gut. Wir haben unserer damals 5jährigen erzählt, das sie es leider auch noch hat wenn sie schon eine “alte Oma” ist. Das erzählt sie noch heute ihren Freunden, wenn diese sie fragen, ob es wieder weg geht. Ich habe dann jedesmal ein kleines Tränchen im Auge. Schön das hier heute gemeinsam darüber lachen könnt. 🙂
      Gruß
      Kathy

  2. Janine sagt:

    Diese Aussage bekommen wir auch ständig beim K atheterwechsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.