Schlagwort: zuckerkrank

DIABETES MÜTTERBLOG: Wir berichten aus unserem Familienalltag mit der Diabetes Typ1 Erkrankung unserer Kinder

Kinder-Reha mit Diabetes Typ 1 in Bad Kösen

Früher oder später kommt die Frage in einem auf: „Soll ich in eine Reha?“ „Bringt mir eine Reha etwas“? Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen: JAAAAAA – sie bringt etwas! Und JA ich gehe wieder hin, wenn möglich alle 2 Jahre! Der Antrag auf eiene Kinder-Reha wird beim Kinderarzt gestellt. Die Anträge hierzu lässt…
Weiterlesen

„Ist ja nur Diabetes“ – wie ich diesen Satz hasse

Wie oft musste ich mir in den letzten Monaten diesen Satz anhören. Ist ja nur Diabetes. Leider kommt diese Aussage immer von Personen die von der ganzen Thematik keine Ahnung haben. Klar gibt es schlimmere Krankheiten. Schlimmer geht immer, sagt man so schön. Aber mir reicht es vollkommen. Sollen diese Leute doch mal seit über…
Weiterlesen

Diabetikerwarnhund – wie aus unserer Goldi-Hündin ein Hypo-Hund wurde

Die Diagnose seit August 2012 im Nacken habe ich ab September versucht alles mögliche in Angriff zu nehmen um diese Diagnose irgendwie leichter für uns zu machen. Wir haben eine Goldenretriever-Hündin, Evy, sie war zu diesem Zeitpunkt 14 Monate alt. Ein Glückstreffer dachte ich. Wir lassen Sie ausbilden zum Diabetiker-Warnhund. Das Internet gibt viel her – also ruft…
Weiterlesen

Ketoazidose 1x mit hohem Blutzucker und 1x mit niedrigem Blutzucker – Gibt es sowas?

Ja, das gibt es tatsächlich! Eine Ketoazidose ist meiner Meinung mit das schlimmste für einen Diabetiker. Ich für meinen Teil habe nicht erwartet, dass man so SCHNELL in eine Ketoazidose kommen kann, vor allem dachte ich immer man bräuchte dazu extrem hohe Werte 400 – 500 – oder noch höher. Der Blutzucker steigt- es liegt ein Insulinmangel vor…
Weiterlesen

Die ersten Tage allein Zuhause

Es war so viel, was wir in so einer kurzen Zeit im Krankenhaus lernen mussten, dass ich dachte: „Das lernst du nie. Wie soll ich das nur zu Hause alles bewerkstelligen?“ Wie sollen wir das alles alleine schaffen? Ich hatte unheimliche Angst vor zu Hause. Und ehrlich gesagt, wollte ich auch noch gar nicht nach…
Weiterlesen