Schlagwort: stechhilfe

Phil wird selbständig …. und wie ich es schaffe loszulassen!

Es ist immer das Größte für ein Kind, wenn man ihm sagt: „Hör mal, ich finde du bist alt genug für….“ und das ist auch im Zusammenhang mit Diabetes der Fall. Ich finde, dass es zu einem weitgehend „normalen“ Kinderalltag auch dazugehört, dass das Kind alleine auf den Spielplatz geht oder alleine bei Freunden ist.…
Weiterlesen

Spritzstellen, endlich auch am Bauch oder doch nicht?

Seit 4 Jahren Diabetes, seit 4 Jahren Pumpentherapie das bedeutet rund 500 gesetzte Katheter. Das ist schon eine sehr beeindruckende Zahl .  Empfohlen bekommen haben wir bei unseren damals 3 jährigen Sohn den Katheter am Po zu setzten. Da ist der Katheter gut geschützt und das ist auch die beste Fläche für unsere kleinen Diabetes…
Weiterlesen

Wenn sich die Messtasche in Luft auflöst

Manchmal scheinen sich Dinge einfach in Luft aufzulösen. Keiner weiß warum und keiner weiß wohin. So verkleinern sich die Traubenzuckervorräte unsere Kinder beispielsweise in der Schule ganz von allein. Aber schlimmer noch, ab und an verschwinden auch komplette Taschen/Rucksäcke mit den kompletten Diabetes Utensilien.  Spurlos verschwunden, einfach in Luft aufgelöst. Wenn ich solche Geschichten in…
Weiterlesen

Die „Grundausstattung“ eines Diabetikers

Leider hört und liest man immer wieder, das Diabetiker ihre Diabetes Utensilien nicht nutzen dürfen. So geschehen vor ein paar Tagen auf der WM Fan-Meile von Berlin. Ein 15 jähriges Mädchen durfte nicht an der Feier teilnehmen, es sollte seine wichtigen Insulinspritzen wegwerfen. Wir bedauern den Vorfall des Mädchens sehr. Die folgenden Utensilien sollte ein/e…
Weiterlesen