Tag Archives : familie

Mutter Diagnose Kind Diabetes Typ 1

Die erste Zeit nach der Diagnose war für mich schwer


Leonies Diagnose ist jetzt etwas über 4 Jahre her und doch hat mich die erste Zeit nach der Diagnose Diabetes Typ 1 noch immer nicht wirklich losgelassen. Es gibt Tage, da gehen mir meine Gefühle der ersten Tage, Stunden und sogar Monate nicht aus dem Kopf. Für mich ist noch jedes noch so kleinste Detail dieses schwarzen Tages so präsent, das ich…

Weiter »
kinder diagnose diabetes Typ 1 geschwister erfahrung blog

Wenn auch der Sohn plötzlich einen Blutzucker von 410 mg/dl hat


Gastbeitrag von Beate, mit Lukas 11 Jahre Diabetes seit Ostern 2016 und Anna-Lena 8 Jahre Diabetes seit 2011 Wir haben zwei Kinder von denen unsere Jüngste 2011 im Alter von 4 Jahren an Diabetes Typ1 erkrankt ist. Wir kommen mit der Krankheit gut zurecht und beide Kinder nutzten ihre Vor- und Nachteile geschickt aus. Lukas der Älteste, naschte schon mal…

Weiter »
kinder diabetes typ f eltern freunde

Diabetes und Diabetes Typ F


Als Mutter eines kleinen Diabetikers bin ich ein waschechter Typ F. Durch das Thema innerhalb der Diabetes Blogwoche 2015 bin ich auf die Idee gekommen, meinen Sohn (8 Jahre) zu befragen, wie er mich eigentlich in Bezug auf seinen Diabetes findet. Das Diabetes-Management ist bei uns noch strikt aufgeteilt. Ich bin der Boss und er führt aus. Laut seinen Worten…

Weiter »
diabetes typ M - diabetesmütterblog

Darf ich vorstellen – Diabetes Typ M


Im Moment lese ich immer wieder vom sogenannten Diabetes Typ F*. Wer selbst noch nicht darüber gestolpert ist. Typ F steht dabei für Familie, Freunde und Angehörige. Also gehöre auch ich irgendwie in diese Kategorie. Doch ich habe etwas darüber nachgedacht und bin für mich zu folgendem Entschluss gekommen. Ich bin nicht “nur” Diabetes Typ F, nein ich bin Diabetes Typ…

Weiter »
Kinder diabetes typ 1 diagnose großeltern

Schottland ist für mich seit dem Tag traurig und düster … oder wie Phils OMA den Tag der Diagnose erlebte


Der Tag an dem wir erfahren haben, dass bei unserem damals 3,5 Jahre altem Enkelkind Phil, Diabetes Typ 1 diagnostiziert wurde. Wir Großeltern waren zu diesem Zeitpunkt in Schottland im Urlaub. Schottland ist ein wunderschönes Land, aber ich kann dort im Moment noch nicht wieder hinfahren, da die Erinnerung an diesen besagten Tag immer noch sehr schmerzlich für mich ist.…

Weiter »