Schlagwort: Diabetes Kids

DIABETES MÜTTERBLOG: Wir berichten aus unserem Familienalltag mit der Diabetes Typ1 Erkrankung unserer Kinder

Interview in der aktuellen Ausgabe des Diabetes Eltern Journals

In der aktuellen Ausgabe (März 2018) des Diabetes Eltern Journals, könnt Ihr ein ganz persönliches Interview von mir nachlesen. Ab der nächsten Ausgabe darf ich die Kolumne fest übernehmen. Ich freue mich schon auf diese neue Aufgabe und hoffe, dass meine Kolumenthemen bei Euch gut ankommen. Etwas nervös bin ich schon 🙂 Das ganze Interview…
Weiterlesen

Endlich ein besserer HbA1c dank Freestyle Libre

Mit dem Frestyle Libre zu bessere Noten (Hba1c) Wer uns etwas verfolgt, weiß das wir seit der Diagnose um den HbA1c bangen. Timo hat, egal mit welcher Einstellung, meist einen Wert um die 8%. Und egal welche Anstrengungen wir unternommen haben, er wurde einfach nicht wesentlich besser. Wir haben so einiges versucht: Wir haben Timo mit…
Weiterlesen

Kurzes Update – unsere Folgeverordnung Insulinpumpe

Unser Folgeantrag für eine neue Insulinpumpe (Insulinpumpenwechsel) für unsere 9jährige Tochter geht in die nächste Runde. Wie ich bereits im Dezember berichtet habe (hier … ), haben wir eine neue Insulinpumpe für unsere Tochter ausgesucht und beantragt. Da es sich um ein Folgerezept handelte, waren wir sehr überrascht, dass unsere Krankenkasse diese Folgeverordnung an den MDK…
Weiterlesen

Pokémon GO – oder wie sich Computerspiele auf den Blutzucker auswirken

Im Moment werden die Medien ja regelrecht mit dem neuen Handygame Pokémon Go überflutet. Das erinnert mich unwillkürlich daran, dass bei unserer Tochter auch jedes Mal der Blutzucker eine Runde Nintendo mitspielt. Ein Phänomen, dass ich am Anfang so gar nicht richtige glauben wollte. Ich war wirklich skeptisch und hatte es dem Zufall zugesprochen. Kann es wirklich sein,…
Weiterlesen

Wie kann ich es Erzieherinnen und Lehrern/innen leichter machen?

Für Eltern und Erzieherinnen und Lehrer/innen ist die Diagnose Typ 1 Diabetes Schock. Logischerweise für die Eltern ein anderer als für die Erzieherinnen und Lehrer/innen. Angst und Unwissenheit vor der Erkrankung ist ein großes Problem. Wichtig ist gleich vornweg zu erwähnen, dass weder Erzieherinnen noch Lehrer/innen in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden können, wenn Sie…
Weiterlesen