Vorbereitungen kinderreha diabetes typ 1

Diabetes Kinder-Reha in Gaißach – auf ein Neues

Von

Die Koffer sind gepackt. In ein paar Tagen geht sie los unsere Kinderreha in Gaißach bei Bad Tölz. Es ist bereits die zweite Reha für Timo und mich. Gleich ein halbes Jahr nach der Diagnose haben wir unsere erste Rehamaßnahme angetreten. Doch leider war diese nicht wirklich ein Erfolg. Rückblickend muss ich sagen, er war damals noch zu klein (3…

Weiterlesen »
kinder diabetes typ1 mutter kind kur

Reif für die Insel – Mutter-Kind-Kur mit einem Diabetes Typ 1 Kind.

Von

Nach über einem Jahr mit der Krankheit unserer Tochter, habe ich mir die Freiheit genommen und einen Mutter-Kind-Kur Antrag gestellt. Ich fühlte mich einfach ausgebrannt, sozusagen reif für die Insel. Drei Dinge auf einmal sind dann doch ab und an ein paar Dinge zu viel. Doch Beruf, Haushalt und Betreuung unserer kleinen Zuckermaus (inkl. nächtliche Blutzuckermessungen) lassen sich nicht einfach…

Weiterlesen »
Kind Diabetes schwerbehinderung

Schwerbehinderung ja oder nein?


Nach der Diagnose Diabetes Typ 1 stehen viele Eltern vor der Frage, ob man die Schwerbehinderung bei Diabetes feststellen lassen soll. Das ist keine leichte Entscheidung, deshalb haben wir Jan Twachtmann um eine Zusammenstellung der Vor-und Nachteile eines Schwerbehindertenausweises gebeten. Jan Twachtmann hat deutsches und niederländisches Recht studiert, ist Rechtsreferendar im Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm, in dem Düsseldorfer Büro einer…

Weiterlesen »
cgm krankenkasse probleme erfahrung blog

CGM – Kontinuierliche Glukosemessung – Krankenkasse vs Mama

Von

Unser Sohn ist schwer einstellbar was seine Blutzuckerwerte betrifft. Der Hba1C (Langzeitwert) liegt immer um die 8, mal besser mal schlechter. Ein System ist auch durch häufiges Blutzucker messen nicht erkennbar. Was liegt da also näher, als die Benutzung eines kontinuierlichen Glukosesensors, kurz CGM. Einmal durfen wir für eine Woche einen Sensor testen. Das hat uns unsere Diabetes Ambulanz ermöglicht.…

Weiterlesen »
kinder reha sylt diabetes typ 1

Diabetes Kinder-Reha auf Sylt

Von

Nachdem wir im November 2012 die Diagnose Diabetes Typ 1 für unsere Tochter erhalten haben, haben wir uns tapfer in den Alltag zurück gekämpft. Doch die Gedanken, wie ich mein Kind noch besser im Umgang mit seiner Erkrankung unterstützen kann, haben mich nicht losgelassen. Also habe ich angefangen zu recherchieren. Dabei bin ich immer auf die Möglichkeit einer Kinderrehabilitation, speziell…

Weiterlesen »
insulinpumpen genehmigung krankenkasse kids diabetes erfahrung blog

Abhängig – wenn Kindern mit Diabetes Typ 1 die Insulinpumpe verwehrt wird.

Von

Das wird kein Beitrag über Sucht. Abhängig ist man bei der Diabetestherapie leider auch von Entscheidungen wildfremder Leute bei Behörden und Krankenversicherungen. Das erlebe ich gerade mal wieder hautnah. In meiner Selbsthilfegruppe kämpfen derzeit zwei Familien, um die Genehmigung einer Insulinpumpe für ihre Kinder. Eine Familie soll nach der 3-monatigen Probezeit wieder zum Pen wechseln. Netterweise kommt der Brief (mit…

Weiterlesen »
blog kinder diabetes cgm antrag

Wir beantragen ein CGM (Teil 1)


Gastautor: Heike G. mit Ihrem Sohn Lars, 9 Jahre alt, Diagnose seit Nov. 2010 CGM steht für „Continous Glucose Monitoring“ und bedeutet soviel wie „kontinuierliche Glukosemessung“. Der Gedanke geisterte schon lange durch meinen Kopf. Lars ist schwer einstellbar. Wenn man es genau nimmt, trifft das wohl auf beinahe alle Kinder mit Typ-1-Diabetes zu. Wachstumsschübe, Infekte und schließlich das Hormonchaos in…

Weiterlesen »

Ab sofort der kostenlose Newsletter
zum Blog "kinder-mit-typ1-diabetes"

Immer gut informiert - aktuelles aus dem Blog, Hilfreiches, neueste Informationen
rund um das Thema Diabetes Typ1 bei Kindern - all das möchten wir Euch in unserem
neuen kostenlosen Newsletter zur Verfügung stellen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail Adresse für den Versand des Newsletters vom Blog kinder-mit-typ1-diabete" mit Informationen rund um den Blog und Diabetes Typ1 bei Kindern verarbeitet und genutzt werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit über den Blog oder über den Newsletter widerrufen.