Diabetes in KiGa und Schule

DIABETES MÜTTERBLOG: Wir berichten aus unserem Familienalltag mit der Diabetes Typ1 Erkrankung unserer Kinder

Erstmal ist es wichtig zu verinnerlichen, dass unsere Kinder mit Diabetes Typ1 in Kindergarten und Schule alles mitmachen können, wie ihre Mitschüler. Dies gilt auch für den Sportunterricht, für Schulausflüge und/oder Klassenfahrten. Alles ist möglich und machbar.

Tipps, wie es in KiGa und Schule (problemlos) klappen kann

Stellt im Vorfeld alle wichtigen Informationen/Unterlagen zusammen (mit Hilfe der Broschüren der AGPD, siehe im Downloadbereich)
Sprecht mit den Lehrkräften oder Betreuern ganz offen über die Erkrankung Eurer Kinder (idealerweise vor dem ersten Schul- oder Kindergartentag)
Besprecht alle wichtigen Sonderregeln wie das Euer Kind jederzeit (auch im Unterricht) Essen und Trinken, Blutzuckermessen oder Insulin verabreichen darf.
Bietet dem pädagogischen Fachpersonal spezielle Diabetes-Schulungen an. Eure Diabetes-Ambulanz oder die Kinderstiftung Dianino können Euch dabei unterstützen.
Übergebt dem Erzieherteam, Lehrkräften eine gut gefüllte Notfallbox. Ebenso sollte Euer Kind eine Notfallbox im Ranzen dabei haben.
Das Kind sollte immer bestimmte Notfallnummern griffbereit haben, beispielsweise im Federmäppchen.
Ist zusätzliche Hilfe gefragt, so könnt Ihr Euch um einen ambulanten Pflegedienst (für die Pausen) oder eine Schulkindbegleitung kümmern.
Schult aber auch Euer Kind, natürlich altersgerecht. Damit es sich im Notfall auch selbst helfen kann.
Gebt dem Kind ein Handy mit, damit es Euch immer für Rückfragen erreichen kann.
 


 

Berichte über Diabetes in Kindergarten und Schule in unserem Blog

 

Schulalltag meistern – mit Hilfe oder alleine?

 

Erfahrungsbericht lesen

Was Lehrer/-innen von Kindern mit Diabetes Typ 1 wissen sollten

 

Erfahrungsbericht lesen

Notfallbox basteln für Schule und Kindergarten

 

Erfahrungsbericht lesen

Alle Berichte zu Schule und KiGa mit Diabetes könnt Ihr in der Kategorie SCHULE/KIGA nachlesen

 


schulungen für lehrer diabetes

Diabetes-Schulungen für pädagogisches Fachpersonal

Die Kinderstiftung Dianino schult Lehrer/innen, Erzieher/innen kostenlos seit über 15 Jahren.

Ihr benötigt eine individuelle Diabetes-Schulung für Eure Schule oder Euer Kindergartemteam? Die Kinderstiftung Dianino schult kostenlos pädagogisches Fachpersonal. Bei Bedarf kann Euer Diabetes-Team schnell und unkompliziert eine Diabetes-Schulung beantragen.

 

Mehr Erfahren


Einschulung oder Schulwechsel mit Diabetes Typ 1 – Ein Brief an die Eltern der Klassenkameraden

Die Eltern der neuen Klassenkamerade über die Krankheit per Brief informieren? Oder doch nicht. Für alle die diese Option gerne nutzen möchten, haben wir einen entsprechende Briefvorlage für Euch im Blog.

Brief nachlesen

tipps eltern kinder diabetes diagnose

mobbing und diabetes in der schule

Du und Dein Diabetes – Ihr Nevt!

Diabetes Mobbing in der Schule

Mobbing ist ein gesellschaftliches Problem, welches uns in allen Lebensbereichen begegnet. Doch gibt es so etwas wie Diabetes Mobbing an unseren Schulen? Wir verraten Euch, auf welche Warnsignale wir Eltern achten sollen.

 

Mehr Erfahren


 

Downloadliste

➟ PDF Broschüre: Kinder mit Diabetes in der Schule (AGPD) !!!!
➟ PDF Broschüre: Kinder mit Diabetes im Kindergarten (AGPD) !!!!

Leseempfehlungen

Kinder mit Diabetes haben Anspruch auf Begleitperson in Schule und Kindergarten (Diabetes-Online)
Ein Antrag auf Nachteilsausgleich – Zwei Urteile (Blood-Sugar-Lounge)

Eine Antwort

  1. Sandra sagt:

    Meine Tochter wird nächstes Jahr mit Diabetes eingeschult. Tolle Zusammenstellung zu diesem Thema.Da ist vieles dabei, was wir für die Einschulung gebrauchen können. Wir werden uns noch weiter durchlesen. 🙂

    Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.