Katheter-Kleber – wie bekomme ich die Reste vom Pflaster von der Haut?

DIABETES MÜTTERBLOG: Wir berichten aus unserem Familienalltag mit der Diabetes Typ1 Erkrankung unserer Kinder

blog kinder diabetes klebereste entfernen tipp

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten einen Katheter erfolgreich zu entfernen. Wir machen das immer so:

Der alte Katheter wird mit Desinfektionsmittel eingesprüht und lässt sich ganz gut ablösen. Es gibt aber in der Tat Katheter (warum auch immer) die sich schwerer lösen lassen. Dann nehme ich Dermasol-Pflasterlöser – damit geht es garantiert weg. Ein paar Tropfen und es löst sich fast von alleine.

Wenn Pflasterrückstände auf der Haut zurückbleiben habe ich für mich die perfekte Lösung gefunden. Ich benutzte die Brava-Pflaster-Entfernungstücher von Coloplast. Im Gegensatz zum Desinfektionmittel übernimmt unsere Krankenkasse die Kosten für diese Pflaster-Entfernungstücher ohne Beanstandung. Der Vorteil an diesen Tücher ist, dass sie überhaupt nicht nachfetten. Man könnte also direkt den Katheter wieder an der gleichen Stelle setzen (was man natürlich nicht tut).

Babyöl geht natürlich auch – aber ich hatte immer das Problem, dass anschließend irgendwie nicht nur die Stelle ölig war sondern das ganze Kind und der Katheter nicht gehalten hat.

Gast Autor

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.