Hilfreiches …

DIABETES MÜTTERBLOG: Wir berichten aus unserem Familienalltag mit der Diabetes Typ1 Erkrankung unserer Kinder

… für Eltern von Kindern mit Diabetes Typ 1 – Nicht nur für Neulinge

Aller Anfang ist schwer. Und gerade nach einer so einschneidenden Diagnose wie Diabetes Typ 1 muss man sich als Eltern über so viele verschiedene Dinge auf einmal kümmern. Oft ist es schwer, sich einen Überblick zu verschaffen. Wir kennen das aus eigener Erfahrung. Mittlerweile sind wir “alte Hasen” wie es so schön heißt und wir wollen andere Familien gerne, soweit es uns möglich ist, unterstützen.

Durch unsere Arbeit in der regionalen Selbsthilfe lernen wir häufig Eltern von neumanifestierten Kindern kennen. Um diese Eltern, genau in dieser Situation besser unterstützen können, haben wir im Herbst letzten Jahres unser Diabetes Info-Paket ins Leben gerufen. Das Info-Paket beinhaltet viele wichtige Broschüren wie “Kinder mit Diabetes in der Schule” oder kleine BE/KE-Tabellen, aber auch immer ein Exemplar des Diabetes Eltern Ratgebers sowie Informationen zu verschiedenen Diabetes-Organisationen. Und auch die Kinder werden nicht vergessen. In jedem Info-Paket befindet sich eine kleine Überraschung.

Diese Diabetes Info-Paket wurde von den betroffenen Eltern, sowie unserer Diabetes Ambulanz sehr gut angenommen. Leider können wir nicht alle Ambulanzen und Eltern so unterstützen. Deshalb haben wir uns entschlossen, die wichtigsten Inhalte hier in digitaler Form zur Verfügung zu stellen.

Wir hoffen, damit vielen Eltern eine kleine Hilfestellung bieten zu können.

Des Weiteren möchten wir uns auf diesem Weg auch bei allen Firmen bedanken, die uns ihre Broschüren, Hefte, Werbegeschenke kostenlos für unser InfoPaket zur Verfügung stellen.

Informationssammlung

Für ZUHAUSE

  • Telefon-Nr. zur betreuenden Diabetesberatung / Diabetes-Ambulanz / Insulinpumpen- und/oder Sensorherstellern ins Telefon / Handy speichern
  • Digitale Küchenwaage (wir haben zwei, falls mal eine nicht funktioniert) oder auch die Breuer DS 61 Nährwert-Analysewaage
  • Ausreichend Hypo-Helfer wie Gummibärchen, Traubenzucker, Saft-Päckchen, etc.
  • Evtl. Taschenlampe zum nächtlichen Blutzucker messen
  • Bei kleinen Kindern, ein Babyphone ins Zimmer stellen
  • Liste mit den KE/BE-Faktoren sowie die Angaben der Basalrate griffbereit haben

Bücher

  • zum KE / BE Berechnen:
    – Kalorien Mundgerecht (Nestlé)
    – Kalorien und Nährwerttabelle (Trias Verlag)
    – Die große GU Nährwert-Kalorien-Tabelle (GU Verlag)

 


 

Für UNTERWEGS (Ausflug, Urlaub, etc.)

  • Kühltaschen für Insulin, Insulinpen oder auch Insulinpumpe:
    Frio-Kühltasche
    Cool Safe
  • Löffelwaage oder Klappwaage zum Abwiegen für Unterwegs
  • wasserdichte Box für die Insulinpumpe im Schwimmbad
  • Box für Hypo-Helfer für die Handtasche
  • Diabetiker-Ausweis
  • Ersatzbatterien für Messgerät / Insulinpumpe
  • Evtl. Einmalspritzen / Ersatzpen

Apps / Webseiten

Download

 


 

Für KINDERGARTEN / SCHULE

  • Notfallbox bestücken
  • Informationsblatt mit Telefonnr. für den Notfall
  • KE-Kärtchen für Brotbox

Webseiten

Download

Diabetes-Schulungen und Unterstützung im Schulalltag

 


 

Fürs KIND

Bücher

  • Mama, warum muss Jana spritzen? (Für Kinder mit Pen)
  • Micha – ist Diabetes eigentlich ansteckend?
  • Honigsüßes Hindurchfließen: oder wie Flora Diabetes bekam
  • Nina und Florian haben Diabetes
  • Ein Schlüssel für Tim – “Mama, was ist zuckerkrank?”
  • Geschichten aus dem Zuckersumpf
  • Mehr Bücher findet ihr hier im Blog …

Webseiten

Videos

Download

 


 

Für ELTERN

Bücher

  • Das Kinder-Diabetes-Buch: Glücklich groß werden mit Diabetes Typ 1 (Trias Verlag)
  • Kinder und Jugendliche mit Diabetes (Springer-Verlag)

Zeitschrift

Webseiten

Download

 


 

Für TEENIES (und Eltern)

Probleme in der Therapie

Alkohol

Führerschein

Ausbildung

Bücher

  • Diabetes ist meine Sache. Hilfen zum Umgang mit Angst, Wut und Traurigkeit (Kirchheim-Verlag)

Download

 


 

Für die DIABETES THERAPIE

  • Blutzuckermessgeräte (mind. 2-3 Stück) mit den passenden Teststreifen
  • Zeletten-Tupfer
  • Stechhilfen (mind. 2-3) mit den passenden Lanzetten
  • Blutzuckertagebücher oder Apps
  • Schnelle KE / BE immer griffbereit: Traubenzucker, Gummibärchen, Saftpäckchen, etc.
  • Notfallspritze (Hypo-Kit)
  • Ketone-Teststreifen
  • FreeStyle Libre (Scannen statt Pieksen)
  • CGM Sensor Dexcom G6 mobile (Kontinuierliche Glukosemessung)

Blutzuckertagebücher bestellen oder downloads

Insulinpumpe

Insulinpen

  • Insulinpens für Langzeit- und Kurzzeitinsulin (mind. 2 Stück von jeder Sorte)
  • Ausreichend Pennadeln

Online Versandapotheken (Diabetesbedarf bestellen)

Download

 


 

Infos zu KINDER-REHA / Mutter-Kind-Kur

Für Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1 stehen verschiedene Reha-Maßnahmen zur Verfügung. Aber auch für uns Eltern gibt es die Möglichkeit einer Mutter-Kind-Kur. Worin die Unterschiede liegen, könnt Ihr kurz hier nachlesen …

Unsere Erfahrungsberichte zum Thema Kinder-Reha und Mutter-Kind Kur könnt Ihr hier nachlesen …

Download

 


 

Infos zu ANTRÄGE / RECHTLICHES

Download

 


 

Infos zu DIABETES-HUND

Bücher

  • Der Diabetikerwarnhund: Das Praxishandbuch zur Ausbildung (Kynos Verlag)
  • Hunde helfen Diabetikern – Informationen & Erfahrungen

 


 

Wir hoffen, dass wir Euch mit diesen InfoPaket helfen konnten. Solltet Ihr noch ein paar Informationen vermissen, so scheibt uns doch einfach Eure Info-Wünsche per Email.