Kategorie: Selbsthilfegruppen / Dianiño

DIABETES MÜTTERBLOG: Wir berichten aus unserem Familienalltag mit der Diabetes Typ1 Erkrankung unserer Kinder

Diabetes Eltern in Not – wie eine Diabetes Nanny hilft

Wenn ein Kind an Diabetes Typ 1 erkrankt, ist das eine sehr schwierige Zeit für die betroffenen Familien. Das neue, ungewohnte Leben mit der Krankheit bringt oftmals viele Probleme und Ängste mit sich. Gerade in der ersten Zeit nach der Diagnose fühlen sich Eltern einfach nur überfordert. Ihnen fehlt die Kraft, sich mit der Krankheit…
Weiterlesen

Stiftung Dianiño – unser Interview mit der Stiftungsgründering Ingrid Binder

Ein herzliches Dankeschön an Ingrid Binder – die trotz Ihrer so informativen Webseite www.stiftung-dianino.de uns nochmals die wichtigsten Fragen rund um einen Diabetes-Nanny-Einsatz erklärt hat! KmT1D: Wie kann man eine Nanny anfordern? Ingrid Binder: Eine Dianiño Nanny kann man über seinen Kinderdiabetologen anfordern. Man bittet diesen eine Hilfsanfrage für einen an Dianiño stellt. KmT1D: Für…
Weiterlesen

Unverhofft … kommt oft! – Wie ich eine Selbsthilfegruppe für Diabetes-Eltern übernahm

Christine A. mit Leslie 15 Jahre alt, Diagnose seit Januar 2008 zum Thema “Selbsthilfegruppen” Meine Tochter erkrankte 2008 mit 9 Jahren, 4. Klasse Grundschule, an Diabetes. Im Krankenhaus teilten wir uns ein Zimmer mit Elena und ihrer Mama. Elena war damals 7 Jahre alt und hatte bereits seit ihrem 2. Lebensjahr Diabetes – die waren…
Weiterlesen

Wie gründe ich eine eigene Selbsthilfegruppe für Eltern von Kindern mit Diabetes Typ 1

Nach der Diagnose Diabetes Typ 1 bei meinen Sohn war ich auch auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe, in der ich mich austauschen kann, und fand nichts. Zwar gibt es in meiner Nähe ein Treffen für Diabetiker, mit  Vorträgen über verschiedene Themen, und auch eine Pumpengruppe, doch da waren /sind nur Erwachsene selbst betroffene ,…
Weiterlesen

Selbsthilfegruppe vor Ort oder Hilfe aus dem Internet ?!

Gleich mal vornweg! ICH brauche beides! Für mich ist der persönliche Austausch von Angesicht zu Angesicht total wichtig! Das Gespräch mit betroffenen Müttern auch mal das unbeschwerte Gespräch zwischendurch und hin und her schwenken! Ich liebe es mich zu unterhalten – zu erzählen, meine Erfahrungen weiterzugeben, Tipps zu bekommen, andere Erfahrungen zu hören – die…
Weiterlesen

Stiftung Dianino – Wie hilft die Diabetes-Nanny?

In den Tagen der Manifestation wird man förmlich mit Informationen überhäuft. Informationen mit denen man oftmals gar nicht viel anfangen kann. Auch ich bekam einen Flyer in unserer Mappe über die Stiftung Dianino. Ich schaute mir die Homepage an und ich dachte mir: “Mensch so etwas bräuchte ich auch”! Für mich war irgendwie nur überhaupt…
Weiterlesen