Kategorie: GastAutoren

Klassenfahrt von Simon, 10 Jahre – Teil 3: Aus der Sicht seiner MUTTER

Simons Klassenfahrt-Trilogie: Diesmal aus Sicht der Mutter Teil 1: Im Vorfeld „In der vierten Klasse geht`s auf Klassenfahrt“, das war bei mir so und bei meinem Mann und bei fast allen anderen bestimmt auch. Unser Sohn hat seit seinem sechsten Lebensjahr Typ1 Diabetes. Und nun, wie soll das laufen? Man liest so viel über Probleme…
Weiterlesen

Hilfe! … Pubertätsmonster im Kinderzimmer eingezogen!

GASTBEITRAG von Christine A. – Ihr Beitrag zum Thema „Pubertät“ Also seit ungefähr 2 – 3 Jahren wohnt im Zimmer meiner Tochter auch so ein PM (= Pubertätsmonster!). Wobei das jetzt ein bisschen unfair von mir ist (aber ich bin ja angeblich als Eltern auch gerade schwierig!?), denn das „-Monster“ ist meist nur noch eine…
Weiterlesen

Unverhofft … kommt oft! – Wie ich eine Selbsthilfegruppe für Diabetes-Eltern übernahm

Christine A. mit Leslie 15 Jahre alt, Diagnose seit Januar 2008 zum Thema „Selbsthilfegruppen“ Meine Tochter erkrankte 2008 mit 9 Jahren, 4. Klasse Grundschule, an Diabetes. Im Krankenhaus teilten wir uns ein Zimmer mit Elena und ihrer Mama. Elena war damals 7 Jahre alt und hatte bereits seit ihrem 2. Lebensjahr Diabetes – die waren…
Weiterlesen

Gegenregulation – wenn der Körper sich bei Unterzuckerungen hilft

Gastbeitrag von Jörg Möller, Typ 1  Diabetiker (www.diabetesinfo.de) Nicht-Diabetiker haben es einfacher: nicht nur, dass deren Körper selber mit einem steigenden Blutzuckerspiegel zurechtkommt (indem er selbstständig die nötige Dosis Insulin ausschüttet), er kann sich auch helfen, wenn der Blutzucker zu sehr abfällt (z.B. wenn man längere Zeit nichts gegessen hat und sich trotzdem körperlich betätigt)…
Weiterlesen

Klassenfahrt mit Diabetes Typ 1 – eine Fahrt „ins Blaue?!“

Gastbeitrag von Sandra. B. mit Julian 11 Jahre, Diagnose seit 2009 Nun war es soweit, das letzte Schuljahr hatte für meinen Sohn begonnen. Die Lehrerin beschloss, die Abschlussfahrt zu Beginn zu unternehmen damit der Zusammenhalt noch ein wenig gestärkt wird. An für sich eine tolle Sache, aber wer kümmert sich um Julian? Die Erfahrung zeigte…
Weiterlesen

Warum schreibt man ein Kinderbuch über Diabetes Typ 1, wenn man gar kein Kind mit dieser Erkrankung hat?

Gastbeitrag von Monika Baitsch, Kinderbuchautorin „MICHA- ist Diabetes eigentlich ansteckend?“ Das ist eine gute Frage! Mir fallen solche Sachen häufig einfach vor die Füße, aber dazu muss ich ein wenig ausholen. Als ich mich Ostern 2011 an meinen Laptop gesetzt habe, um ein Buch über den „Hilfmir“ zu schreiben, hätte ich nicht gedacht, dass überhaupt…
Weiterlesen

Marias bewegtes Leben mit Diabetes Typ 1 und die Diagnose ihrer Tochter

Gastbeitrag von Maria S., 27 Jahre alt, Typ1-Diabetikerin seit 23 Jahren und Mutter einer kleinen Tochter mit Typ1 D Erst ein mal möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Maria, bin 27 Jahre alt, komme aus Salzwedel (Sachsen-Anhalt) und bin seit 23 Jahren Typ 1 Diabetiker. Ich habe eine Tochter, die seit Weihnachten 2012 ebenfalls…
Weiterlesen

Als unser Sohn Julian mit 11 Jahren die Diagnose Diabetes Typ 1 bekam

Sandra B. mit Sohn Julian, 11 Jahre alt, Diagnose seit 2009 – Vater selbst Typ 1 Diabetiker Es ist mit einer der schlimmsten Tage im Leben, wenn die Vermutung, die man im Kopf hat von Ärzten bestätigt wird. Diagnose Typ 1. Auch wenn man sich der Gefahr bewusst war ist es ein Schlag ins Gesicht.…
Weiterlesen