Blog

HbA1c – Wert, warum dieser Wert uns so viel bedeutet

HbA1C – Was ist das? Ein wichtiger Indikator für eine gute Blutzuckereinstellung ist der sogenannte HbA1c – Wert, auch Blutzuckerlangzeitgedächtnis genannt. Der HbA1c- Wert ist ein Eiweißkörper der roten Blutkörperchen, der sich in gewissen Ausmaß unlösbar mit Zucker (Glucose) verbindet. Die Bindung mit Zucker, auch gelegentlich „Verzuckerung“ genannt, hängt von der durchschnittlichen Blutzucker (BZ)-höhe eines Menschen…
Weiterlesen

Die magische Diabetes-Zahl – der HbA1c Wert

Rückt der Termin in der Diabetes Ambulanz näher drehen sich die Gedanken vor allen um die eine Zahl, der Hba1c Wert, auch Blutzuckerlangzeitgedächtnis genannt. Dieser zeigt den durchschnittlichen Blutzucker der letzten 12 Wochen an. Je niedriger der Hba1c desto besser die Blutzuckereinstellung. Nun fühle ich mich als Mama vor so einen Termin wie kurz vor…
Weiterlesen

Geschwisterkinder – wie gehen sie damit um?

Zu unserem Phil gehört noch sein großer Bruder Ben. Ben ist 10 Jahre alt. Ihn hat die Diagnose genauso getroffen wie uns! Natürlich! Alles ging so rasend schnell….. Wir kamen vom Kinderarzt nach Hause nur um ein paar Sachen zu packen. Ben ging an diesem Nachmittag zu einem Freund und eigentlich war da für ihn…
Weiterlesen

Im Kindergarten mit Diabetes Typ 1

Als berufstätige Mutter bringt man sein 5jähriges Kind natürlich in den Kindergarten. Doch jetzt nach der Diagnose, wie sieht es da aus? Kann ich mein Kind überhaupt wieder in seinen gewohnten Kindergarten unterbringen? Wie kann das ablaufen? Schließlich isst mein Kind dort, braucht also Insulin. Wird das Kindergartenteam die Insulinabgabe übernehmen – oder nicht? Fragen…
Weiterlesen

Remissionsphase – oder Honeymoon – was ist das und wie lange dauert sie?!

Die ersten Erkrankungsanzeichen treten auf, wenn die Bauchspeicheldrüse noch 20 % arbeitet. Durch die sofortige Insulinzufuhr im Krankenhaus erholen sich die verbliebenen Zellen etwas und können wieder etwas körpereigenes Insulin produzieren. Das Kind hat i.d.R. zu Anfang einen sehr niedrigen Insulinbedarf, da die körpereigene Insulinproduktion noch nicht vollständig beendet ist. In dieser Phase spricht man…
Weiterlesen

Blutzuckermessen – ein lästiges MUSS!

Egal ob im Schlaf, im Kindergarten, in der Schule, beim Sport, beim Fernsehen – der Blutzuckerspiegel muss kontrolliert werden. Wir messen i.d.R. alle 2 Stunden + zusätzlich für Sport oder andere „Besonderheiten“ Als Richtwert – ein gesunder Mensch hat Nüchternwert:  bis 100 mg/dl < 5,6 mmol/l 2Std nach dem Essen: bis 140 mg/dl < 7,8 mmol/l…
Weiterlesen

Alte Hasen

Eine Lebensweisheit sagt: Leb in der Vergangenheit, wenn Du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn Du ängstlich sein willst. Aber wenn Du glücklich sein willst, dann genieß den Moment. 3 1/2 Jahre nach Diagnose fühlen wir uns fast schon wie „alte Hasen“. Für Timo ist das Messen, Essen und Pumpe bedienen genauso selbstverständlich…
Weiterlesen

Wie kann ich es Erzieherinnen und Lehrern/innen leichter machen?

Für Eltern und Erzieherinnen und Lehrer/innen ist die Diagnose Typ 1 Diabetes Schock. Logischerweise für die Eltern ein anderer als für die Erzieherinnen und Lehrer/innen. Angst und Unwissenheit vor der Erkrankung ist ein großes Problem. Wichtig ist gleich vornweg zu erwähnen, dass weder Erzieherinnen noch Lehrer/innen in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden können, wenn Sie…
Weiterlesen