kinder diabetes blog mutmachbrief

Diabetes-Frischling – Kindermutmachbrief

Vor fast drei Jahren waren wir Diabetes-Frischlinge. Keine einfache Zeit für uns Eltern, aber auch für unsere Tochter. Mittlerweile findet Leonie ihren Diabetes “die meiste Zeit gar nicht schlimm”.  Und das wollte sie allen mal gesagt haben. Ihr kleiner Brief soll allen frisch manifestierten Kindern aber auch Mut machen. Und vielleicht klappt es ja, ich denke darüber würde sie sich sehr freuen.

MUTMACH-BRIEF

Mein Name ist Leonie. Ich bin 8 Jahre alt und habe Diabetes Typ 1 seit fast 3 Jahren.

Am Anfang im Krankenhaus war es für mich nicht sehr schön. Ich habe ganz viel geweint. Ich hatte ganz viel Angst vor dem Katheter und dem Finger piksen. Aber jetzt habe ich mich daran gewöhnt. Viele meiner Freunde finden mich sogar richtig cool, wenn sie mir beim piksen zusehen. Und sie sind immer etwas neidisch, weil ich Traubenzucker essen darf. Dabei sagt meine Mama immer, Traubenzucker ist keine Süßigkeit, sondern Medizin gegen Unterzucker.

Manchmal nervt mich mein Diabetes ein wenig. Vor allem wenn ich zu hohe Werte haben und mit dem Essen noch warten muss. Dabei habe ich immer einen riesigen Hunger. Auch Unterzucker finde ich nicht gut, dann fühle ich mich immer zittrig und habe Kopfschmerzen.

Aber die meiste Zeit finde ich ihn gar nicht schlimm. Ich kann nämlich alles machen wie meine Freunde auch. Eis essen, auf den Spielplatz gehen und ganz viel Quatsch machen.

Ich möchte allen Kindern sagen, dass sie nicht traurig sein müssen, wenn sie Diabetes bekommen haben. Sie sollen alle ganz viel Lachen und Spaß haben. So wie ich mit meinen Freunden.

Kathy

Im November 2012 erkrankte meine damals 5jährige Tochter an Diabetes Typ 1. Eine Krankheit die unser (Familien-)Leben vollkommen auf den Kopf gestellt hat.
Kathy

No Comments

Leave a Comment

Ab sofort der kostenlose Newsletter
zum Blog "kinder-mit-typ1-diabetes"

Immer gut informiert - aktuelles aus dem Blog, Hilfreiches, neueste Informationen
rund um das Thema Diabetes Typ1 bei Kindern - all das möchten wir Euch in unserem
neuen kostenlosen Newsletter zur Verfügung stellen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail Adresse für den Versand des Newsletters vom Blog kinder-mit-typ1-diabete" mit Informationen rund um den Blog und Diabetes Typ1 bei Kindern verarbeitet und genutzt werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit über den Blog oder über den Newsletter widerrufen.