Tag Archives : Bolus

kinder diabetes typ 1 adventskalender

Ab morgen wird der Adventskalender geplündert …


Wie für jedes andere Kind auch, gehört für unsere Tochter ein Adventskalender einfach zur Vorweihnachtszeit dazu. Jeden Tag ein Türchen öffnen, um sich die Zeit bis zum Heiligen Abend zu versüßen oder einfach mit kleinen Geschenken zu verkürzen. Je mehr Türchen bereits geöffnet sind, desto mehr steigert sich die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Wie in jedem Jahr gibt es bei…

Weiter »
kinder diabetes typ 1 selbstständigkeit

Phil wird selbständig …. und wie ich es schaffe loszulassen!


Es ist immer das Größte für ein Kind, wenn man ihm sagt: “Hör mal, ich finde du bist alt genug für….” und das ist auch im Zusammenhang mit Diabetes der Fall. Ich finde, dass es zu einem weitgehend “normalen” Kinderalltag auch dazugehört, dass das Kind alleine auf den Spielplatz geht oder alleine bei Freunden ist. Das wir als Eltern ganz…

Weiter »
kinder diabetes typ 1 erkältung husten schnupfen

Herbstzeit – Erkältungszeit


Gerade die Übergangszeit bringt gerne schon einmal die erste Erkältung mit sich. Morgens ist es schon kalt – um 12.30 Uhr wenn der Kindergarten aus ist, kommt Phil verschwitzt nach Hause. Die ersten Rotznasen begegnen einem im Kindergarten und man kann praktisch schon sehen, dass sich Bakterien so groß wie Luftballons auf die Reise zu Phil machen. Auch bei uns…

Weiter »
Kinder diabetes typ 1 diagnose großeltern

Schottland ist für mich seit dem Tag traurig und düster … oder wie Phils OMA den Tag der Diagnose erlebte


Der Tag an dem wir erfahren haben, dass bei unserem damals 3,5 Jahre altem Enkelkind Phil, Diabetes Typ 1 diagnostiziert wurde. Wir Großeltern waren zu diesem Zeitpunkt in Schottland im Urlaub. Schottland ist ein wunderschönes Land, aber ich kann dort im Moment noch nicht wieder hinfahren, da die Erinnerung an diesen besagten Tag immer noch sehr schmerzlich für mich ist.…

Weiter »
Blog Kinder Diabetes Korrekturfaktor ändern

Wie ändere ich den Korrekturfaktor?


Nicht nur die KE-Faktoren und die Basalrate muss gelegentlich neu angepasst werden, sondern auch die Korrekturfaktoren. Oftmals traut man sich an diese nicht so einfach hin – die Korrekturfaktoren passt nur der Dia-Doc an. Ich passe alles selbst an. Wenn ich über einen längeren Zeitraum sehe, dass die Korrektur (vor allem nachts) nicht mehr richtig greift gehe ich wie folgt…

Weiter »
diabetes stiftung dianino

Stiftung Dianino – Wie hilft die Diabetes-Nanny?


In den Tagen der Manifestation wird man förmlich mit Informationen überhäuft. Informationen mit denen man oftmals gar nicht viel anfangen kann. Auch ich bekam einen Flyer in unserer Mappe über die Stiftung Dianino. Ich schaute mir die Homepage an und ich dachte mir: “Mensch so etwas bräuchte ich auch”! Für mich war irgendwie nur überhaupt nicht klar, ob mir eine…

Weiter »
blog Diabetes Kids fpe berechnen

FPE – Was ist das? Wie berechnet man das?


FPE = Fett-Protein-Einheit Wenn man in Schulungen nachfrägt, bekommt man meistens zur Antwort: “Davon ist man wieder abgekommen” ! Ob es notwendig ist die FPE bei der Insulinabgabe zur berücksichtigen kommt auf das Kind und die Verstoffwechselung selbst an. Es gibt Kinder denen macht die Salami auf dem Brot oder eine Bratwurst nicht viel aus, bei anderen Kindern schnell der…

Weiter »
Kinder Diabetes blog remissonsphase

Remissionsphase – oder Honeymoon – was ist das und wie lange dauert sie?!


Die ersten Erkrankungsanzeichen treten auf, wenn die Bauchspeicheldrüse noch 20 % arbeitet. Durch die sofortige Insulinzufuhr im Krankenhaus erholen sich die verbliebenen Zellen etwas und können wieder etwas körpereigenes Insulin produzieren. Das Kind hat i.d.R. zu Anfang einen sehr niedrigen Insulinbedarf, da die körpereigene Insulinproduktion noch nicht vollständig beendet ist. In dieser Phase spricht man von Remmision Fälschlicherweise schleicht sich…

Weiter »