Schule / KiGa

kind diabetes blog erfahrung pflegedienst kindergarten

Pflegedienst im Kindergarten … ja oder nein?!


Nach der Diagnose Diabetes Typ 1 bestand der Kindergarten bei uns auf einen Pflegedienst, der zum Messen und Insulinabgabe täglich kommt. Bei der Suche hatte ich “Glück”, bekam sofort eine Zusage und Max konnte wieder in den Kindergarten gehen, was ihm ohne Pflegedienst verwehrt worden war. Der damalige “Pfleger” hatte sogar im Ort noch ein Kind, welches er betreute und…

kind diabetes essen schule kindergarten berechnen

Mittagessen in Schule und Kindergarten – wenn die versprochene Hilfe der Kantine ausbleibt.


Wie bei vielen anderen berufstätigen Eltern auch, isst mein Kind nach der Schule in der Hausaufgabenbetreuung zu Mittag. Seit der Diagnose Diabetes Typ 1 läuft es bei uns wie folgt. ab. Ich bekomme von der Erzieherin gegen Ende der Woche den Speiseplan für die kommende Woche in die Hand gedrückt. Zuhause schaue ich dann, welche Speisen wie viele KE/BE haben. Ich…

@blog-kinder-mit-typ1-diabetes

Einschulung mit Diabetes Typ1 – der große Tag


Hurra, endlich soll er kommen der große Tag auf den sich unsere Tochter schon so lange gefreut hat. Doch beginnen wir von vorne. Der Tag der Schulanmeldung. Eigentlich war ich ganz guter Dinge, dass uns die Lehrer in der zukünftigen Schule unserer Tochter unterstützen werden. Schließlich gab es bereits zwei Kinder mit Diabetes Typ 1 an der Schule. Doch dann…

kinder diabetes typ 1 kindergarten erfahrung

Im Kindergarten mit Diabetes Typ 1


Als berufstätige Mutter bringt man sein 5jähriges Kind natürlich in den Kindergarten. Doch jetzt nach der Diagnose, wie sieht es da aus? Kann ich mein Kind überhaupt wieder in seinen gewohnten Kindergarten unterbringen? Wie kann das ablaufen? Schließlich isst mein Kind dort, braucht also Insulin. Wird das Kindergartenteam die Insulinabgabe übernehmen – oder nicht? Fragen über Fragen? Kindergartenalltag Doch unser…

blog kid diabetes schule kindergarten mütter

Wie kann ich es Erzieherinnen und Lehrern/innen leichter machen?


Für Eltern und Erzieherinnen und Lehrer/innen ist die Diagnose Typ 1 Diabetes Schock. Logischerweise für die Eltern ein anderer als für die Erzieherinnen und Lehrer/innen. Angst und Unwissenheit vor der Erkrankung ist ein großes Problem. Wichtig ist gleich vornweg zu erwähnen, dass weder Erzieherinnen noch Lehrer/innen in irgendeiner Weise haftbar gemacht werden können, wenn Sie dem Kind beim Diabetes-Management unterstützend…