blog Kids Diabetes hba1c wert bedeutung

Die magische Diabetes-Zahl – der HbA1c Wert

Rückt der Termin in der Diabetes Ambulanz näher drehen sich die Gedanken vor allen um die eine Zahl, der Hba1c Wert, auch Blutzuckerlangzeitgedächtnis genannt. Dieser zeigt den durchschnittlichen Blutzucker der letzten 12 Wochen an. Je niedriger der Hba1c desto besser die Blutzuckereinstellung. Nun fühle ich mich als Mama vor so einen Termin wie kurz vor der Zeugnisausgabe. Denn diese Zahl beurteilt nicht nur den Langzeitblutzucker, sondern auch mein Diabetesmanagement bei meinem Kind.

Schon Tage vorher rechne ich und überlege wie hoch er dieses Mal ausfällt. Und ja ich muss hoch sagen, denn in unserer über 4-jährigen Diabeteskariere war noch keiner unter 7,5. Das lässt mich oft nicht schlafen. Ich möchte das bestmögliche für mein Kind erreichen und trotzdem scheint sich mein Einsatz nicht immer auszuzahlen.

Es ist egal wie wir uns anstrengen, in diesen 12 Wochen der Beurteilung läuft immer etwas schief. Wir messen im Durchschnitt 10-mal am Tag, achten auf die Ernährung und sparen an kohlehydratreichen Lebensmitteln. Dass dieser Wert besser wird beschäftigt nicht nur uns Eltern, sondern auch 2 Diabetologen die unseren Sohn betreuen. Trotz aller Bemühungen schaffen wir es nicht eine klare Linie hinzubekommen. Es spielen so viele Faktoren eine Rolle ob Wachstumshormone, Infekte oder Aufregung, solche Dinge lassen sich von uns nicht berechnen. Auch das Tragen eines CGM (System zur kontinuierlichen Glukosemessung) bringt keine Klarheit, denn im Zeitraum des Tragens haben wir natürlich Traumwerte. Das ist zum Verzweifeln.

Jetzt war es wieder soweit, guten Mutes in der Ambulanz gekommen zum vierteljährlichen Check und die Insulinpumpe auslesen lassen. Es gab zufriedene Gesichter, die Werte trotz Ferien gar nicht so schlecht. Aber das Laborergebnis von 8,3 klingt für mich als Mama wie setzten 6. Daran habe ich ganz schön zu knabbern, ich denke da an Folgeschäden und überlege wie weit ich die Überwachung des Blutzuckers noch ausweiten kann.
So ein hoher Hba1c Wert lässt bei uns Eltern immer das Gefühl vom Versagen entstehen. Aber das stimmt gar nicht. Wir geben jeden Tag unser Bestes um unseren Kind ein normales Leben zu ermöglichen, werden uns weiter redlich bemühen aber ich habe mir vorgenommen dieser Zahl nicht so viel Raum in meinen Gedanken zu geben.

Aber bei der nächsten Zeugnisausgabe hoffe ich trotzdem auf eine bessere Note.
[twoclick_buttons]

Mandy

Mandy

Bereits im Alter von 3 Jahren erkrankte unser Sohn an Diabetes Typ 1. Fast noch ein Kleinkind, hieß es von nun an Pieksen, Messen, Insulin abgeben. In meinen Beiträgen möchte ich zeigen, wie wir alle zusammen mit der Krankheit leben.
Mandy

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar